Das neue Zeltwelt-Team

Zeltwelt geht neue Schritte

Nach der offiziellen Übergabe von Tomas Beco Senior an die jüngere Generation, setzt sich nun ein neues Zeltwelt Team zusammen, um die Welt weiterhin mit Naturzelten zu bereichern!


Es ist ein grosses Privileg ein solch erfolgreiches Geschäft übernehmen zu dürfen. Wir freuen uns sehr auf diesen neuen Abschnitt und sind gespannt, was sich daraus noch entwickeln wird.


Eine außerordentlich, starke Saison und die stetig steigende Nachfrage nach Naturzelte, hat uns dazu veranlasst einen weiteren Mitarbeiter einzustellen. Pascale Dufner ist der ehemalige Lehrling von Yves und bereichert die Zeltwelt mit frischen Ideen. Er kennt die Zeltwelt gut und half uns in den letzten zwei Jahren immer wieder sporadisch aus. Nun wurde es Zeit, ihn offiziell in die Zeltwelt Familie aufzunehmen, damit auf all die spannenden Ideen auch Taten folgen können. Es sind grössere Projekte geplant, wie z.Bsp. die Plattform «zelter.ch». Zeltwelt wird demnach noch vernetzter und präsenter in der Schweiz auftreten. Wir sind gespannt, wohin es uns führen wird und werden gerne weiter im Detail darüber berichten.


Das neue Team von Zeltwelt

Selina Beco, Geschäftsleitung (links im Bild)

Zeltwelt Beratung, Kundenservice, Aufbausupport, Buchhaltung

Ist nun seit 2014 dabei und konnte an der Seite von Tomas Beco viel über die Welt der Zelte lernen. Sie entdeckte dabei ihr Geschäftssinn und die Passion für die Buchhaltung, sieht aber ihre wahre Stärke im Kundenservice und Beratung. Als ehemalige Schneiderin bringt sie das gewisse Verständnis für Material und das handwerkliche Geschick mit sich.

«Zeltwelt bedeutet für mich viel draussen in der Natur zu sein, selbstständig arbeiten zu können, sich seine Zeit so einzuteilen, wie es von meiner Natur her entspricht und die unterschiedlichsten Menschen kennenzulernen. Jedes Zelt ist anders, bei jedem Aufbau muss sich eine Gruppe neu finden und oft gehen wir als Freunde vom Platz. Die Naturzelte verbinden auf ganz magische Weise.»


Yves Beco, Geschäftsführer (rechts im Bild, mit Tochter Ellie)

Zeltwelt Beratung, Aufbausupport, Marketing

Seit Jahren unterstützte er die Zeltwelt auch nebenbei im Hintergrund. Es war seine Idee eine neue Webseite zu erstellen und liefert durch seine Fotografie wunderschöne Bilder. Im 2017 wurde er Vater und wollte sich neuen, sinnvolleren Aufgaben widmen. Er kündigte seinen regulären Job und stieg voll bei Zeltwelt mit ein. Yves ist eine Bereicherung für das Marketing und bringt Zeltwelt auf den neusten Stand der Technik und Sozialmedia. Die körperliche Arbeit draussen an der frischen Luft liegt ihm. Für ihn gibt es nichts Schöneres, als einen Zeltwelt Auftrag mit einem Ausflug in die Natur zu verbinden.

«Zeltwelt bedeutet für mich, an die schönsten Orte in der Schweiz zu gelangen. Dabei neue Orte zu entdecken und spannende Menschen kennenzulernen. Es ist für mich ein Privileg, wenn sich die Arbeit mit einem privaten Ausflug kombinieren lässt. So ist die Arbeit eine Bereicherung für das Leben.»


Pascal Dufner (mittig im Bild)

Marketing, Sozialmedia, Aufbausupport

Ein junger dynamischer Typ, der schon immer begeistert war von Zeltwelt. Nun ist er offiziell ein Mitarbeiter und kann seine Ideen mit einbringen. Mit ihm geht Zeltwelt ferner in die Zukunft und dank seinen Erfahrungen im Marketing und Design, bekommt Yves eine Unterstützung für grössere, geplante Projekte wie «zelter.ch». Pascal wird auf seine Weise die Welt der Zelte bereichern. Wir sind sehr gespannt, was sich aus dieser Zusammenarbeit noch ergeben wird.

«Zeltwelt bedeutet für mich, ein familiäres Team, traumhafte Produkte, atemberaubende Plätze und warmherzige, interessante Kunden. Für Zeltwelt möchte ich mich entfalten und freue mich auf eine spannende und lehrreiche Zeit.»


Zeltwelt Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie zukünftig spannende News, die neusten Angebote aus unserem Marktplatz sowie Tipps und Zeltgeschichten aus der Welt der Naturzelte bequem in Ihr digitales Postfach.

Translate »
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×