Unsere Produktion

DIE PRODUKTION

Seit über 20 Jahren arbeiten wir eng mit unseren Partnern zusammen. Jährlich findet ein gemeinsames Meeting in der Produktionsstätte statt. Dieser Austausch vor Ort und die freundschaftliche Kontaktpflege ist uns persönlich sehr wichtig. Dabei werden Erfahrungen ausgetauscht und über neue Ideen, Wünsche und Anpassungen gesprochen. Dies ermöglicht uns, das breite Sortiment an Produkten stetig zu erweitern und laufend zu verbessern.

Der Abzug der Textilinvestoren in asiatische Billiglohnländer setzte den Textilfirmen in Europa schwer zu. Viele Firmen wurden verlegt oder sogar ganz geschlossen. Zahlreiche qualifizierte Textilfachleute haben dadurch ihren Arbeitsplatz verloren.

Unsere Produktion ist noch einer der Wenigen, die Schneiderinnen über das ganze Jahr hindurch beschäftigen können.


DAS TEAM

Es ist ein kleines aber feines und freundschaftliches Team mit viel Herz! Jeder trägt seinen Teil dazu bei, was die Zusammenarbeit zu etwas ganz Besonderem macht.

Der Produktionsleiter Franta organisiert vor Ort die täglichen Geschäfte und kümmert sich um die Mitarbeiter und den gesamten Materialeinkauf. In der Produktion sorgt Hanka, die Abteilungsleiterin für die Qualitätskontrolle und setzt mit den Schneiderinnen alle unsere Spezialwünsche und Anliegen um. Die gesamte Koordination wird durch Ilona für uns übernommen. Eine sehr zuverlässige und liebe Freundin, die seit der ersten Stunde für uns als Ansprechperson dient. Ein Lagerist kümmert sich um das Holzlager und die Neuentwicklungen und ein Spediteur liefert uns monatlich die Bestellungen in die Schweiz.

UNSER WERDEGANG


DIE SCHNEIDERINNEN

In der Schneiderei arbeiten sechs erfahrene Schneiderinnen in einer Festanstellung. In der Hochsaison, den Sommermonaten, helfen zusätzliche Teilzeitmitarbeiterinnen aus. Die Schneiderinnen müssen keine Stückzahlen abliefern und somit bleibt die Qualität und ein gutes Klima unter den Angestellten gewährleistet. Ihre Arbeit wird fair und persönlich durch die Abteilungsleiterin Hanka beurteilt.

Bei der Bewertung spielt die Erfahrung, Leistung und Zuverlässigkeit eine entscheidende Rolle. Es kommt vor, dass mehrere Schneiderinnen gleichzeitig an einem Zelt arbeiten und sich gegenseitig dabei helfen. Alle Mitarbeiterinnen sind fähig jeden Arbeitsschritt durchzuführen und wechseln sich in ihren Tätigkeiten regelmässig ab. Dadurch bleibt die Freude und Motivation an der Arbeit erhalten.


DIE HERSTELLUNG

Das Rohmaterial und der Stoff für die Produktion stammen aus der Tschechischen Republik, Holland und Frankreich. Mit bestehenden Schablonen wird der gewünschte Schnitt auf den Stoff übertragen und von Hand zugeschnitten. Jede Stoffbahn wird auf Webfehler und Flecken überprüft. Dadurch ist eine hohe Qualität der Zelthülle garantiert. Es gibt für jeden Arbeitsgang verschiedene Nähmaschinen, die für die Produktion entsprechend eingesetzt werden. Für die äusserst robuste und auch bei Zeltbauern sehr beliebte Kappnaht gibt es eine spezielle Maschine, die die vier Lagen automatisch übereinanderlegt und mit einer Doppelnadel in einem Arbeitsschritt sauber zusammennäht.

Die Schneiderinnen verschwinden teils hinter Bergen aus Stoff, die sich auf den grossen Tischen auftürmen. Es ist beeindruckend, wie flink und schnell sie jegliche Schritte ausführen. Jeder Handgriff sitzt und das Tempo verdient grossen Respekt.

Wir können mit gutem Gewissen hinter der Qualität von unseren Produkten stehen und sind dafür sehr dankbar!


GALERIE

Translate »
Zeltwelt Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie zukünftig spannende News, die neusten Angebote aus unserem Marktplatz sowie Tipps und Zeltgeschichten aus der Welt der Naturzelte bequem in Ihr digitales Postfach.

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×