Infos

INFORMATIONEN ZUM TIPI

Tipi_Zeltwelt.ch_7

Beim Tipi handelt es sich um ein indianisches Zelt, das in vollkommener Harmonie mit der Natur steht und kann ohne jegliche Verwendung von Kunststoff und Metall aufgebaut werden. Es fügt sich harmonisch in jede Landschaft ein und bietet eine äusserst stilvolle und romantische Unterkunft. Der aussergewöhnlich hoch liegende Zelthimmel lässt viel Bewegungsfreiheit zu. Für die kalten Tage wärmt ein offenes Feuer in der Zeltmitte und ein ausgeklügeltes Ventilationssystem sorgt bei Hitze für ein angenehmes Raumklima. Trotz der überragenden Grösse ist ein Tipi ausserordentlich stabil.


DIE FORM

Tipi_Form_Zeltwelt.ch

Das Tipi ist ein nach hinten geneigter Kegel mit eierförmigem Grundriss. Diese asymmetrische Form hat viele Vorteile. Die steilere Hinterwand widersteht besser den starken Westwinden und im vorderen Teil liegt die Rauchöffnung direkt über der Feuerstelle. Für einen optimalen Rauchabzug dienen die nach dem Wind ausgerichteten Rauchklappen.


DIE GRÖSSEN

Die ideale Grösse lässt sich nicht pauschal festlegen. Es stellt sich die Frage, was sind Ihre Bedürfnisse und was möchten Sie in Ihrem Tipi verwirklichen.

  • Wird das Tipi das ganze Jahr stehen bleiben?
  • Möchten Sie im Tipi ein Feuer machen können?
  • Wie viele Personen werden das Tipi nutzen?
  • Werden Sie regelmässig im Tipi übernachten und mit wie vielen Personen?
  • Wie möchten Sie sich im Tipi einrichten?
ArtDurchmesserStangenStangenlängeSitzplätzeSchlafplätze
Spieltipi2 m9 Stk.3 – 4 m2 Kinderx
Kindertipi3 m11 Stk.4 – 5 m3 – 4 Kinder2 – 3 Kinder
Jagdtipi4 m11 Stk.5 – 6 m4 – 52
Junggesellentipi5 m14 Stk.6 – 8 m104
Familientipi5.5 m14 Stk.7 – 8 m156
Gruppentipi6 m17 Stk.7 – 9 m206 – 8
Lagertipi7 m20 Stk.8 – 9 m308 -12
Potlachtipi8 m23 Stk.9 – 10 m5018 – 20
Grossraumtipi9 m26 Stk.10 – 12 m6028 – 30

Wir beraten Sie gerne, die richtige Grösse zu bestimmen. Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Termin in unserer Ausstellung und erleben Sie das Raumgefühl gleich vor Ort.


DER STANDORT

FAM Cadsky (41)

Soweit es möglich war, errichteten die Indianer ihre Lager in Tälern an Flüssen und Bächen und nutzten im Einklang der Natur alle Möglichkeiten, die ihnen die Landschaft bot. Meistens wurden die Zelte entsprechend der Anzahl in einer oder mehreren Reihen nebeneinander aufgestellt. Gleich ob wir in der freien Natur oder vielleicht im eigenen Garten zelten, gilt für alle Tipis die gleichen grundsätzlichen Bedingungen. Es sollte ein ebener, trockener Boden gewählt werden. Am besten auf einem leicht erhöhten Standort, damit sich bei längeren Regenperioden kein Wasser im Boden ansammelt. Um das Zelt sollte genügen Platz eingerechnet werden. Ideal wäre ein Abstand von mindestens 1m vom Zeltrand bis zum nächsten Hindernis, um die Rauchklappenstangen bei starkem Wind in die richtige Position bringen zu können.

  • Von wo bläst der stärkste Wind?
  • Kann ich den Eingang nach Osten ausrichten?
  • Sind Bäume oder Äste im Weg?
  • Hat es genügend Platz um die Rauchklappenstangen auszurichten?
  • Ist die Sonneneinstrahlung ausreichend damit die Hülle immer wieder trocknen kann?

DIE NUTZUNG & DAS EINSATZGEBIET

Das Tipi findet ein breites Einsatzgebiet und wird von naturverbundenen Menschen genutzt und bewohnt. Es eignet sich hervorragen für Gruppen aller Art. Die runde Form des Tipis lässt die Bewohner in eine intime Atmosphäre eintauchen, die ein Zusammengehörigkeitsgefühl, Respekt und Toleranz fördert. Die Stimmung in einem Tipi überträgt sich immer sehr positiv und erholend auf die Menschen, die sich darin aufhalten. Immer mehr Menschen schätzen diese geniale Zeltbautechnik und wer einmal dem Zauber eines Tipis verfallen ist, der wird seine Erlebnisse nicht so schnell vergessen.

  • Indianerfreunde
  • Hobby und Freizeit
  • Rückzugsort
  • Kinderspielplatz
  • Wohnraum
  • Lagerunterkunft
  • Seminar- und Workshop-Raum
  • Ausstellungsraum
  • Schulungsräume für Schulen und Kindergärten
  • Veranstaltungen und Feste

DER LIEFERUMFANG

Aussenzelt

  • Tipihülle inkl. Türklappe (door cover)
  • Farbe Nature, nicht gefärbt – wenn nicht anders vereinbart
  • Verschlussnadeln Standard Weiden- oder Haselruten handgeschnitzt (Eiche oder Akazie gegen Aufpreis)
  • Holzheringe Standard Buche (Eiche und Akazie gegen Aufpreis)
  • Spannschnüre
  • Ankerhering aus Buche
  • Ankerseil und Rauchklappenseile
  • Windfahnen bunt
  • Packsäcke aus Zeltstoff
  • Reparaturstoff gleich wie Hülle
  • Aufbauanleitung mit Bildern

Innenzelt

  • 3 teiliges Innenzelt mit widerstandsfähigen PL-Bodenabschluss – Zeltstoff nach Wahl
  • Farbe Nature, nicht gefärbt – wenn nicht anders vereinbart
  • je nach Grösse 2 – 3 Lining-Seile
  • Packsäcke aus Zeltstoff
  • Ozan inkl. 1-2 Seile (optional)

Stangen

  • trockene, gerade und von Hand geschälte Tannen- oder Kieferspitzen

VIDEOS

Translate »
Zeltwelt Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie zukünftig spannende News, die neusten Angebote aus unserem Marktplatz sowie Tipps und Zeltgeschichten aus der Welt der Naturzelte bequem in Ihr digitales Postfach.

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×