Unterwegs mit Zeltwelt

Tipi_Luthern_pano

DIE NATURZELT-SAISON 2015 IST DA!

Zwischen Mai und Mitte Juli ist bei uns Hochsaison angesagt. Es wird in grossen Mengen gepflegt, gebaut, ersetzt, offeriert und neu gekauft. Jeder, der sich für die Sommersaison vorbereitet oder ein neues Naturzelt-Projekt auf die Beine stellen möchte, holt sich jetzt bei uns Rat. Es wird diskutiert und verhandelt, die Vorteile abgewogen, Grössen abgemessen und Preise verglichen.

Zeltwelt hatte gleich zu Beginn der Saison, ein paar spannende und grössere Projekte umzusetzen. Zum einen der Jurten-Pavillon am Forellensee und auch das Schloss Hallwyl bestellte fünf Landsknecht-Zelte für die geplante Sommerausstellung: «Die Eidgenossen kommen!»

zu den Zeltgeschichten


«DA, SCHON WIEDER EIN TIPI!»

Wenn wir auf Kundentour so durch die Schweiz fahren, entdecken wir immer wieder mal ein weisses Tipi am Horizont. Wie hübsch und selbstverständlich sie sich in die Landschaft eingliedern… Es erfüllt uns mit Freude zu sehen, wie viele wir auf der letzten Tour zählen konnten.

Für unser Zeltwelt-Team ist es die strengste aber auch die schönste Zeit im Jahr! Wenn wir keine Kunden Termine in der Ausstellung haben, sind wir bei schönem Wetter fast immer draussen am Aufbauen und dies an den schönsten Orten der Schweiz. Unsere Kunden suchen sich die besten Plätze für die Naturzelte und diese setzen sich mit einer traumhaften Aussicht, wie von selbst in Szene.

Manchmal rauchen uns die Köpfe vor lauter Terminen. Flexibilität und Planungseigenschaften sind von uns gefragt, wenn das Wetter wieder mal nicht mitspielt und wir unter Termindruck stehen. Bei dem Forellensee-Pavillon hat es tatsächlich am Tag der Lieferung geschneit! Unser fünfköpfiges Team musste geduldig den nächsten Tag abwarten aber zum Glück schien dann wieder die Sonne und der Aufbau konnte termingerecht fertiggestellt werden.

Beim Aufbau lernen wir viele nette Menschen kennen, schliessen neue Freundschaften und dürfen mit ihnen unvergessliche Momente erleben, werden eingeladen und herzlich verabschiedet. Es verbindet uns irgendwie alle die Liebe zur Natur, das draussen sein und das Glück ein kleines Stück Freiheit zu besitzen, dass nichts mit dem Alltäglichen zu tun hat. Oft bleibt das Gefühl zurück, den Kunden eher ein Geschenk zu hinterlassen, als einen gekauften Artikel.

Wir als Zeltwelt-Team sind daher dankbar von dieser Arbeit leben zu können und freuen uns auf jeden neuen Auftrag! Es steckt viel Herzblut und Schweiss in unserer Arbeit und der Lohn dafür sind die vielen glücklichen Gesichter der Kunden beim Abschied.


Zeltwelt in «Action»

Translate »
Zeltwelt Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie zukünftig spannende News, die neusten Angebote aus unserem Marktplatz sowie Tipps und Zeltgeschichten aus der Welt der Naturzelte bequem in Ihr digitales Postfach.

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×