Das Schulprojekt Steinzeit | 74

Neolit_Egolzwil_Zeltwelt.ch_1Leben wie in der Steinzeit? Die Albert Köchlin Stiftung macht es möglich.


Ort Wauwilermoos bei Egolzwil LU
Kunde Albert Köchlin Stiftung
Datum von Mai 2012 bis 2016
Anlass Erlebnis Steinzeit Schulprojekt
Eckdaten Neolite, Shelter, Outfitter, Tipis


Unser Beitrag

Die Albert Köchlin Stiftung (AKS) kontaktierte uns im Sommer 2011 für das bevorstehende Steinzeit-Schulprojekt. Sie wünschten 7 Neolitzelte, 2 Outfitter und einen Shelter aus unserem Standard Baumwollgewebe. Dem spannenden Projekt wurde von einem Bauer Land zur Verfügung gestellt, das als Schulungsfläche genutzt werden konnte. Die Zelte stehen dort vom Sommer bis Herbst auf einer offenen Ebene mit Blick in die Berge.

Wir stellten mit ihnen zwei Neolits auf und den Shelter, danach waren sie geschult und konnten die restlichen Zelte selbstständig aufstellen. Im Sommer 2014 kontaktierten sie uns wieder. Der Outfitter musste ersetzt werden und ein Ersatzdach für das Neolitzelt musste her. Es gab Probleme bei den Neolits, weil ein Sturm ein paar Dächer zerrissen hatte. Wir liessen einen Teil bei uns reparieren.

Die Neolitzelte waren für die vielen Übernachtungen nicht ausreichend wetterfest, und daher bestellte der Kunde noch zwei Gruppentipis aus unserem extrastarken Mischgewebe mit Ozan (Solo) als Ergänzung. Ein Tipi ähnliches Zelt gab es auch in der Altsteinzeit bei uns in Europa, das «Lawu». Es war um einiges kleiner und wurde mit Fellen und Tierhäuten abgedeckt. Die zwei Tipis waren daher für das Steinzeitprojekt ein guter Kompromiss.

mehr info zu Neolit


Im Park für prähistorische Kunst in Ariége (Frankreich), haben Archäologen jene zwei Zelttypen rekonstruiert, welche in der Altsteinzeit am meisten verbreitet waren: das grosse Rundzelt und das kleinere Tipi oder auch Lavvu. 

Quelle steinzeitung.ch


Informationen zum Kunden

Das Erlebnis Steinzeit macht die Alt- und Jungsteinzeit für Lernende der 4. Primarklasse aus den Kantonen Luzern, Schwyz, Uri, Nid- und Obwalden erlebbar. Das Projekt dauert zwei Tage. Übernachtet wird in Zelten. Am ersten Tag beziehen die Schüler ein altsteinzeitliches Jägerlager im Wauwilermoos (Egolzwil). Die Schüler erweitern ihr Wissen über die Altsteinzeit (Jäger, Sammler, Nomaden). Am zweiten Tag wird das erarbeitete Wissen über die Altsteinzeit mit der Jungsteinzeit (Ackerbau, Sesshaftigkeit) verglichen. Die Pfahlbausiedlung Wauwil dient an diesem Tag als Lernort. Pro Schuljahr können 28 Schulklassen am Projekt Erlebnis Steinzeit teilnehmen.

Das Projekt dauert vom Sommer 2012 bis Sommer 2016.

LINK ZUR VERANSTALTUNG

Translate »
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×