Schlafen unter den Sternen | 118

«Einfach alles mal chlii hänge-la!»


Ort Vals GR
Kunde Hütte Hängela
Datum Juni 2016
Anlass Herberge
Eckdaten Jurte 5m mit Isolation


Die Zeltgeschichte

Wir erhielten die Anfrage für dieses Projekt, noch bevor das Gesuch bei der Gemeinde bewillig wurde. Während des Umbaus, der bereits bestehenden Hütte «Hängela», sollte die Jurte übergangsmässig als Gastwirtschaft genutzt werden und danach aber als Unterkunft für Gäste dienen. Die Gemeinde und der Kanton liessen sich mit der Entscheidung viel Zeit und wir waren uns zunächst unsicher, ob das Projekt doch noch zustande kommt.

Mitte Juni erhielten wir dann die erlösende Nachricht – die Jurte wurde bewilligt! An einem nebligen Sonntag bei leichtem Nieselregen ging es also an den Aufbau, mit Unterstützung der ganzen Familie der Hütte «Hängela». Bei dieser schlechten Sicht konnten wir uns kaum vorstellen, wie schön es eigentlich an diesem Ort hätte sein müssen. 

Nach einem erfolgreichen und speditiven Aufbau mit toller Unterstützung, verabschiedeten wir uns mit dem Versprechen, dass wir bei besseren Wetterbedingungen noch einmal vorbeischauen werden.

Zur Jurte war eigentlich ein seitliches Kaminsystem vorgesehen, um mit einem Holzofen zu heizen. Weil die Jurte aber jeweils im Winter immer abgebaut wird, kam als einfachere Alternative ein Gasofen zum Einsatz. Ein Gasofen braucht keinen Kaminabzug, ist leicht zu bedienen und wärmt den Innenraum ebenso ausreichend. Das schlussendlich nicht verwendete Kaminsystem bieten wir nun auf unserem Marktplatz zum Verkauf an.

Im darauffolgenden August nutzten wir die Gelegenheit und buchten die Jurte für ein paar Tage. Mit viel Liebe zum Detail und Geschmack eingerichtet wirkte alles sehr einladend und wir kamen uns vor wie in einem luxuriösen Hotelzimmer. Oberhalb von Vals, zwischen sanften Hügeln eingebettet, steht die 5m Jurte mit Blick auf ein traumhaftes Panorama der Valser Berge. Was für eine Lage! Wir genossen unsere Tage an diesem traumhaften Ort sehr! 

jurte_vals_nacht


«Ein Gewitter zieht vorbei und der Regen prasselt auf das Jurtendach, immer wieder erhellen Blitze den Innenraum, kurz darauf folgt der Donner. Wir schlafen herrlich und sind stolz, ein solch wunderbares Produkt zu verkaufen! Doch das Allerschönste ist die Kuppel! Was für einen Blick in den Himmel! Es ist, als würde man mit einem grossen Auge ins Universum schauen!»


Die Jurte ist zwar an die Hütte «Hängela» angeschlossen aber gerade weit genug entfernt, um Ruhe zu finden. Vom Frühling bis Herbst wird die Jurte als ergänzende Unterkunft zur Hütte angeboten und kann unabhängig davon gemietet werden. Es lohnt sich auf jeden Fall frühzeitig zu buchen, da die Jurte sehr begehrt ist!

jetzt Buchen


GALERIE

Translate »
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×