Zubehör

TÜREN

Es können zwei verschiedene Varianten ausgewählt werden. Die Stofftüre eignet sich gut für Events, da sie vollständig entfernt werden kann und den Besuchern einen offenen Eingang bietet. Eine Holztüre mit Glasfenster und Schloss empfiehlt sich, wenn die Jurte als Wohnraum genutzt wir oder auf öffentlichem Grund steht und dafür verschliessbar sein muss. Spezialanfertigungen, wie z.Bsp. eine Türe mit einer Breite von 90cm statt 70cm, können nach Absprache berücksichtigt werden.


FENSTER

Ein Fenster ist eine schöne moderne Ergänzung bei einer Jurte und kann in einer einfachen Form, als Stofffenster oder in einer eher luxuriösen Ausführung mit einem Rahmenfenster bestellt werden. Die Anzahl und die Position werden in einem persönlichen Beratungsgespräch definiert.


KAMINFASSUNGEN / KAMINABZUG

Damit die Jurte ganzjährig genutzt werden kann, muss sie beheizt werden können. Wir bieten verschiedene Lösungen für den Rauchabzug an.

Die einfachste Lösung ist eine Kaminfassung in die Krone mit einzubauen. Der Ofen steht dann in der Mitte zwischen den zwei Kronenstützen. Über das zentrale Ofenrohr wird die Wärme optimal im Raum verteilt. Bei Bedarf können dazu diversen Übersetzungen oder komplette Rohrsysteme dazu bestellt werden.

Ebenfalls ist ein seitlicher Kaminabzug möglich. Dieser wird seitlich durch das Scherengitter geführt und das Abzugsrohr ausserhalb der Jurte mit Seilen gesichert. Es gibt zwei verschiedene Varianten, die wir für das Abzugsrohr anbieten können, der einfache Kaminabzug und eine isolierte, gestützte Variante. Diese seitliche Lösung wird notwendig, wenn zur Jurte eine Kuppel bestellt wird und daher ein zentraler Kaminabzug nicht mehr möglich ist.


GLASKUPPEL

Eine Kuppel aus doppelwandigem Plexiglas ist ein Luxus und bietet ein zusätzliches Oberlicht. Mit einer Kurbel kann die Öffnung reguliert werden. Wer die Jurte trotzdem beheizen will, muss dazu eine seitliche Kaminfassung berücksichtigen.


HOLZBODEN

Jurte TCS innen_Zeltwelt.ch

Passend zur jeweiligen Jurtengrösse bieten wir auch lasierte Holzböden an. Diese bestehen aus einzelnen Bodenplatten, die nach Plan zusammengesteckt und anschliessend verschraubt werden. Die Platten liegen auf Holzbalken auf und ist dadurch leicht erhöht.

Je nach Standort und Einsatz eignet sich ein isolierter Holzboden. Dieser besteht aus einem Holzboden, der Isolation und einem verschraubten Trittboden. Es ist wichtig, dass der Holzboden auf einen vorbereiteten, festen und ebenen Untergrund aufgebaut wird. Bei einer gewünschten Bodenisolation ist eine Beratung empfehlenswert.


ISOLATION

Eine Isolation ist nicht in jedem Fall notwendig, bietet aber die Möglichkeit den Wohnkomfort in einer Jurte zu erhöhen. Da die Isolation über die Konstruktion verbaut wird, ist ein Nachrüsten jederzeit und nach Bedarf möglich.

Die komplette Isolation besteht bei uns aus drei Schichten. Zuerst wird über die gesamte Holzkonstruktion eine Innenhülle gezogen. Dieser leichte Baumwollstoff schützt den Innenraum vor Wollfasern, die sich aus dem Vlies lösen können. Darüber legen wir das Wollvlies, welches abschliessend mit einem robusten und imprägnierten Zeltstoff bedeckt wird.

Die verwendete Naturwolle, mit ihren atmungsaktiven, Feuchtigkeit ausgleichenden und Wärme isolierenden Eigenschaften, eignet sich bestens als wärmende oder kühlende Isolationsschicht.


KLEINZUBEHÖR

Zeltwelt bieten ab Lager diverses Kleinzubehör wie Holzheringe in verschiedenen Holzarten, Seile in mit 20m Längen und Schnüre ab Rolle an. Auch Fixierhölzer sind ab Lager erhältlich. Bei einem Holzboden fixiert man damit das Scherengitter.

Translate »
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×